Juli 2015

Bernd zeigt Fotos von Libellen (1-7).
Maik hat Landschaftsaufnahmen von der grünen Insel Irland (8-16).
Albert hat analoge Aufnahmen von Friedhöfen in Frankreich digitalisiert (17-21).
Die Makroaufnahmen stammen von Ekkehard (22-27).
Im Greifvogelpark in Amelinghausen sind Martinas Aufnahmen entstanden (28-33).

Album Unsere Landwirtschaft

Die Fotos 1 bis 17 entstammen der Ausstellung im Restaurant Lässig im Hundertwasserbahnhof in Uelzen, die anlässlich des 35. Austausches der Fotogilde mit den Fotofreunden aus Bois-Guillaume in Nordfrankreich im Mai 2015 gezeigt wurde. Parallel dazu sind in die Neuen Apotheke in der Lüneburger Straße die Foto 18 bis 29 zu sehen.

Seit 35 Jahren auf Jagd nach Fotomotiven

Dieser Artikel erschien am 21. Mai 2015 auf Seite 4 in der Allgemeinen Zeitung. (s. Bild 1)

Am 23. Mai 2015 veröffentlichte der Uelzener Anzeiger auf Seite 9 ebenfalls einen Bericht. (s. Bild 2)
Titel: Franzosen zu Besuch
- Fotogilde Uelzen hält seit 35 Jahren Kontakt nach Bois-Guillaume

Im Generalanzeiger erschien unser Bericht dann am 31. Mai 2015 auf Seite 4 unter der Überschrift
Mit Gästen aus Frankreich
... im Landkreis auf Erkundungstour

Austausch 2015

zum ausführlichen Überblick hier klicken

35 Jahre Austausch der Fotogilde mit Frankreich

Die Fotogilde Uelzen als Mitglied des Komitees für internationalen Austausch des Kreises Uelzen hatte Gäste aus der Partnergemeinde Bois-Guillaume.
Für das verlängerte Himmelfahrtswochenende war von der Fotogilde ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet worden.

Unsere Landwirtschaft

Bericht im Uelzener Anzeiger am 13. Mai auf Seite 11

Fotoausstellung im Lässg

Uelzen. Am Donnerstag, 14.Mai, um 17 Uhr lädt die Fotogilde Uelzen zur Vernissage der Ausstellung „Unsere Landwirtschaft" ein. Zu sehen sind neben Aufnahmen aus unserer Region auch Fotos von Gästen aus der französischen Normandie. Weitere Aufnahmen sind in der „Neuen Apotheke"
in der Lüneburger Straße in Uelzen zu sehen. Die Ausstellung findet im Bahnhof, im Restaurant „Lässig", statt.

Wir zeigen die ausgestellten Fotoarbeiten mit den jeweiligen Titeln:

Verlassene Bahnhöfe

Erschienen am 15. März im Generalanzeiger von Uelzen Seite 1

Heute: Foto-Gilde lädt ein

   Uelzen (vol/nd). Die Foto-Gilde Uelzen lädt heute, Sonntag, 15. März, zum Bilderwechsel ein. Wie bereits auf der Vernissage zur Ausstellung „Bahnhöfe" angekündigt, startet nun der zweite Teil mit dem Titel „Verlassene Bahnhöfe". Treffpunkt ist ab 11 Uhr auf der Galerie des Restaurants „Lässig" im Hundertwasserbahnhof. Für Interessierte wird es vor dem Rundgang durch die Ausstellung eine Präsentation der Arbeiten zu diesem Thema geben.

März 2015

Martina hat ihre Fotos unter das Motto "Warten auf den Frühling und die Sonnenfinsternis" gestellt.

Februar 2015

Ingrid zeigt Fotos passend zur Jahreszeit.

Kunst im Bahnhof II

Bericht in der Allgemeinen Zeitung am 22. Januar 2015 auf Seite 8:
In gekürzter Form erschien dieser Bericht am 24. Januar im Uelzener Anzeiger auf Seite 6.

Januar 2015

Ekkehard zeigt Silvester-Aufnahmen. Dazu hat er die Kamera auf Unterlichtung eingestellt.(Foto 1-4)
Martina kommentiert ihre Aufnahmen mit "Endlich mal wieder Sonne". Dazu hat sie ein neues Objektiv getestet.
" 50 mm/ f1.8 Objektivtest im heimischen Wald " (Foto 5-13).

Seiten

Fotogilde Uelzen RSS abonnieren