Besuch Worldpress Foto 2015

Fotogilde Uelzen besucht Ausstellung „World Press Photo 15“

Die weltbesten Pressefotos werden von der Word Press Photo Foundation ausgezeichnet und auf der ganzen Welt in Ausstellungen präsentiert. Dieses sind so hervorragende Bilder, dass sie in einem Gefühle erwecken bis hin zu einer Gänsehaut. Erstmals kam diese Wanderausstellung auch in den Norden Deutschlands, nach Oldenburg. Zuvor war diese Ausstellung in Barcelona, Tokio, Kapstadt und Rio de Janeiro zu besichtigen.

In Singapur zufällig von Claus Spitzer-Eversmann entdeckt, gelang es die Ausstellung durch die Förderung der Stadt Oldenburg und der Unterstützung zahlreicher Sponsoren nach Niedersachsen zu holen. Im Dachgeschoss des Oldenburger Schlosses waren nun diese 150 preisgekrönten Fotos in der Zeit vom 20. Februar bis 13. März ausgestellt.

Bei einem Tagesausflug nutze die Fotogilde Uelzen diese Gelegenheit, die Werke der besten Pressefotografen näher in Augenschein zu nehmen. Die Gruppe der Fotografen wurde von Frau Dr. Natalie Geerlings durch die Ausstellung geführt. Durch ausgezeichnetes Hintergrundwissen gelang der Kunsthistorikerin die Tiefe vieler Werke den Mitgliedern der Fotogilde zu vermitteln. Wenn im kommenden Jahr die Folgeausstellung wieder in Oldenburg stattfinden sollte, wird die Fotogilde diese Gelegenheit nutzen und sie besuchen. Zusätzlich zu der Ausstellung ist die Stadt immer einen Besuch wert.

Bilder: