2010 HDR-Aufnahmen

HDR-Aufnahmen
High Dynamic Range Fotografie, kurz HDR, setzt sich zum Ziel, den Kontrastumfang innerhalb eines Fotos scheinbar zu erhöhen. So können sehr helle und sehr dunkle Bildelemente in einer Aufnahme miteinander vereint werden. Es entsteht ein Foto, das weit über den für die Kamera erfassbaren Kontrastbereich hinaus Zeichnung sowohl in den Tiefen als auch in den Lichtern aufweist. Die Basis für ein HDR-Foto bilden mehrere ( 3 – 5 ) verschieden belichtete Aufnahmen desselben Motivs. Diese Aufnahmen werden von einem speziellen Computerprogramm übereinander gelegt und verrechnet.

Für die Diashow bitte auf eines der Fotos klicken!

Bilder: